Glücksbild malen

Dieser Workshop führt Dich an Deine eigene Freude heran!
Jeder hat Lieblingsfarben, die wie Stimmungsaufheller wirken.
Wir gehen gemeinsam auf die Suche nach Deinen Glücksfarben mit denen Du ein Strukturbild malst,
das Dich auch zu Hause glücklicher macht!
Nimm Dein Glück in die Hand! In der Workshop Gebühr enthalten ist das Material
Zeitrahmen: 4 – 5 Stunden

Sommer – Sonderaktion

Kosten pro Person 55,- €

Teilnehmerzahl begrenzt!

Sonntag, 4. September 14:00 – 19:00

 

Selbstliebe

Selbstliebe

Werbeanzeigen

Synästhesie Workshop: Malen mit Musik

Ich biete diesen Workshop mit verschiedenen Musikrichtungen an, – sicher ist auch Deine Lieblingsmusik dabei! Wir malen Bilder zu klassischer Musik, Rock, Reggae, Meditations – oder World Music.

Jeder verbindet mit Klängen auch Farben; – gehe in Dich und entdecke die Vielfalt Deines eigenen Empfindens!

In der Workshop Gebühr enthalten ist ein Keilrahmen, Karton, Papier und unterschiedliches Farbmaterial (Aquarell, Wachskreide, Acrylfarben, Plaka, Stifte usw.)
Zeitrahmen: 4 – 5 Stunden

Malen nach Farben

Jeder kann malen!


Aus der Workshopreihe „Intuitives Malen“ stelle ich heute den 
Workshop
„Kunterbuntes Seelenmalen mit malen nach Farben“ vor

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, „aus dem Bauch heraus“ zu malen.
Nach dem Erspüren der aktuellen Stimmung und den damit korrespondierenden Farben entstehen aus Strukturen, Ovoiden oder Mandalas ganz persönliche Seelenbilder.
Ein fröhlich – bunter Workshop für Menschen von 0 bis 99 Jahren
Informationen über die Analogien der Farben und ein kleiner Persönlichkeits – Farbtest nach Lüscher leiten die entspannte Malerei ein und lassen Dich wundern, was Du Dir selber durch Farben mitteilen kannst.
In der Workshop Gebühr enthalten ist ein Keilrahmen, Karton, Papier und unterschiedliches Farbmaterial (Aquarell, Wachskreide, Acrylfarben, Plaka, Stifte usw.)
Zeitrahmen: 4 – 5 Stunden

Engel Ki und Kreativität

Viele Menschen wissen nicht, was „Engel Ki“ bedeutet.
Deshalb beschreibe ich diese Technik, mit der wir uns mit unseren „Geisthelfern“ direkter verbinden, heute einmal etwas genauer.

Kaum jemand glaubt nicht an Sphärenwesen wie Engel, Geisthelfer, Orbs oder wie auch immer man sie nennen mag.
Und wer an seinen persönlichen Himmelshelfer glaubt, der geht auch auf ihn zu; – bittet um Unterstützung, dankt wenn etwas gelingt, betet für Hilfsbedürftige usw.
Viele kreative Menschen sprechen davon, eine Idee für ein Kunstwerk „gechannelt“ zu haben, was nichts anderes bedeutet, als im Zuge einer Meditation „innere Bilder“, Ideen oder Anregungen empfangen zu haben. Das sind Formen von Sprachen der Geistwesen.


Engel helfen nicht, wenn wir sie nicht bitten, weil sie unseren freien Willen respektieren!

Eine Form, um Geistwesen konkret anzusprechen ist Engel – Ki, das mit der Zen – Philosophie in Verbindung steht.

Das Energieniveau wird durch die Einweihungen in feinstoffliche Systeme angehoben, die Kommunikation wird einfacher und offensichtlicher, innere Kanäle öffnen sich.

Nicht nur wir suchen diese Annäherung; – auch die Sphärenwesen wünschen sich Zusammenarbeit mit uns; – auch sie brauchen uns Menschen, um sich auszudrücken.

Bei der Zen – Engeleinweihung wird der Schüler über einen Regenbogen eingeweiht, der ihn mit allen Engeln verbindet.

Der Regenbogen enthält das ganze Farbspektrum.

Auch die Erzengel sind jeweils einer bestimmten Farbe zugeordnet und ihre Engelhelfer gleiten über die gleiche Farbschiene.

Oft tendieren die Interessierten während der Einweihung zu einer oder zwei Farben, durch die sie mit den Engeln verbunden sind.

Nach der meditativen Einweihung in Engel – Ki biete ich deshalb das Malen an.

Dies öffnet in den Teilnehmern dauerhaft die Bereitschaft zum channeln, das jeder für sich selber weiter entwickeln kann.

Do it yourself kann Jeder 🙂
fbrainbow

Zentangle® – Meditative Kreativität

Maria Thomas, eine Grafikerin und Kalligrafin, und der ehemalige Zen – Mönch Rick Roberts aus den USA verspürten beim zeichnen meditative Effekte und entwickelten daraus eine Zeichentechnik zur Entspannung und Balance. Angelehnt an die Zen Philosophie nannte sie diese Zentangle®

Ansätze für diese Technik hat wahrscheinlich jeder schon erlebt. Gerade beim telefonieren kritzeln viele unbedacht vor sich hin.
Zentangle vertieft diese Kritzelei, bringt eine ausgewogene Struktur hervor, lässt Bilder wachsen.
Es geht dabei nicht um Perfektion, sondern um die Fokussierung auf fließende Figuren, und dies führt zu innerer Balance und Entspannung.

Beim zeichnen von Zentangles greift man auf ganz einfache Strukturen zurück, die sich innerhalb einer Fläche wiederholen, bis diese ausgefüllt ist.
Striche, Punkte, Wellen, Kreise, Spiralen … die Vielfalt von Zentangle – Mustern ist unendlich.


Beim malen richtet man so immer mehr den Fokus auf die Zeichnung, vergisst die Außenwelt, entspannt und versinkt in der eigenen Stille und weckt die innere Kreativität.

Die Strukturen bilden individuelle, oft sehr komplexe Kunstwerke.

Es sind weder besondere Materialen noch Talent nötig.
Ein Stück Papier, Bleistift, schwarzer Filzstift, ja sogar Kugelschreiber eignen sich für Zentangle.

Heute schon getanglet? 🙂

Mein erster Zentangle Versuch

Mein erster Zentangle Versuch

 

Veranstaltungsraum

+4926629497407